ME Saar verteidigt deutliche Tarifposition!

Foto: Becker & Bredel
Foto: Becker & Bredel

Die Metall-Arbeitgeber sehen in den Forderungen der IG Metall Zündstoff für neue soziale Auseinandersetzungen in der Gesellschaft.
Die Tarifverhandlungen der Metall-Industrie im Bezirk Mitte gehen morgen ab zwölf Uhr in der Saarbrücker Saarlandhalle in eine neue Runde.
Joachim Malter sieht allerdings erhebliche Probleme in der Forderung der Gewerkschaft, da sie Tarif- und Sozialpolitik vermische. „Ich denke, die IG Metall hat ihre Forderung nicht ausreichend durchdacht“, so Malter. Den vollständigen Bericht der Saarbrücker Zeitung ...


Lohnausgleich ist quasi eine Stillegeprämie für Fachkräfte!

Foto: Gesamtmetall
Foto: Gesamtmetall

Der Hauptgeschäftsführer von Gesamtmetall, Oliver Zander sprach am 8.1. mit dem Deutschlandfunk zur Tarifrunde 2018 in der Metall- und Elektro-Industrie. Darin ging er u.a. auf die laufenden Warnstreiks der IG Metall und der Rechtswidrigkeit der Forderung ein. Lesen Sie das vollständige Interview bei Gesamtmetall oder als PDF ...


Saarwirtschaft und Politik stellen sich hinter Diesel!

Foto: IHK Saarland
Foto: IHK Saarland

Messungen des IAP ergeben Unterschreitung der Grenzwerte - Sachlichkeit in der Diskussion angemahnt
Im Rahmen ihrer gemeinsam mit der htw saar durchgeführten Informationsveranstaltung „Besser als sein Ruf – der Diesel“ am 10. Januar in der IHK Saarland haben IHK, automotive.saarland, ME Saar und Politik dazu aufgerufen, die abwertende, in Teilen einseitig geführte öffentliche Diskussion um den Dieselmotor zu versachlichen. Diese stehe in deutlichem Widerspruch zu dessen Vorteilen, Leistungsfähigkeit und Ausgereiftheit. mehr 

IG Metall muss sich bei Entgelt und Erhöhung flexibler Arbeitszeitvolumen endlich bewegen

Foto: Oswald Bubel - ME Saar
Foto: Oswald Bubel - ME Saar

Frankfurt/Saarbrücken. Die Arbeitgeber haben die IG Metall in der 3. Tarifverhandlung für die Beschäftigten der Metall- und Elektro-Industrie in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland aufgefordert, sich bei Entgelt und Erhöhung flexibler Arbeitszeitvolumen endlich zu bewegen. „Um die digitale Transformation, die Entwicklung alternativer Antriebe und die wachsende Dienstleistungsintensität so zu bewältigen, dass unsere heimischen Standorte und ihre Beschäftigten davon profitieren, brauchen unsere M+E-Unternehmen eine größere bedarfsorientierte Arbeitszeitflexibilisierung. mehr


M+E-Industrie befürchtet schwerwiegende Auseinandersetzungen

Joachim Malter - Foto: Becker & Bredel
Joachim Malter - Foto: Becker & Bredel

Der Verband der Metall- und Elektroindustrie des Saarlandes (ME Saar) befürchtet ab Januar einen heftigen Arbeitskampf. Joachim Malter, Hauptgeschäftsführer von ME Saar sagte: "Es ist 5 Minuten vor 12 !!! mehr


Alle Fakten zur Tarifrunde 2018 unter:

Logo-Motiv zur Tarifrunde 2018

ME Saar sucht für den Bereich Kommunikation eine/n Referent/in

Mit unserer Kommunikations- und Pressearbeit verschafft ME Saar den Anliegen seiner Mitgliedsunternehmen Gehör. Mit deutlichen Akzenten im Marketing werden wir uns zukünftig noch stärker für die Bedeutung und das Image der Branche zu Wort melden. Dazu suchen wir zur Stärkung unseres Teams eine/n Referent/in. Weitere Details

Foto: Festo AG & Co. KG

SCHULEWIRTSCHAFT

Die Bundesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT steht für eine erfolgreiche Zusammenarbeit von Schulen und Betrieben – und das seit nunmehr 60 Jahren. Als bundesweites Netzwerk antworten wir auf den Fachkräftemangel mit praxisorientierten Angeboten, konkreter Unterstützung und anregenden Impulsen für eine systematische Berufs- und Studienorientierung.

In der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) SCHULEWIRTSCHAFT Saarland bilden Schulleiter und Lehrkräfte gemeinsam mit Ausbildern und Unternehmern Arbeitskreise, in denen sie partnerschaftlich zusammenarbeiten. Diese treffen sich in der Regel zweimal jährlich in den jeweiligen Landkreisen. Wirtschaftliche und pädagogische Themen finden in den gemeinsamen Aufgaben gleichwertige Berücksichtigung. Wichtig für ein gutes Gelingen  ist ein kontinuierlicher Erfahrungsaustausch auf allen Ebenen.

Video zum Info-Truck

M+E Berufsinformation XXL

Die Zukunft hat jetzt zwei Etagen: Zu übersehen ist er kaum: mit seinen 17,5 Metern und seinem auffälligen Design ist der 430 PS starke Sattelschlepper ein echter Hingucker. Am Einsatzort: wird aus dem Sattelschlepper ein zweigeschossiges Präsentations­zentrum. Auf einer Fläche von 85 qm können die Besucher modernste Technik und Ausbildungs­möglichkeiten der Metall- und Elektroindustrie erleben. Die Rede ist vom neuen InfoTruck der Metall- und Elektroindustrie. Er unterstützt Jugendliche bei der Berufswahl und besucht dafür Schulen, Messen und Unternehmen. mehr

Der InfoTruck ist auch 2017 wieder im Saarland on Tour. Informieren Sie sich über die Termine auf der Internetseite "Für Technik begeistern".