LNDI - Industrie "live" erleben!

Lange Nacht der Industrie - Erste Touren bereits ausgebucht!

Am 6. Oktober findet die LANGE NACHT DER INDUSTRIE bereits zum sechsten Mal im Saarland statt. Mit dieser landesweiten Veranstaltung wollen ME Saar und  IHK Saarland noch mehr junge Menschen für die Saarindustrie und für industrienahe Forschung begeistern. Anmeldung und weitere Infos ...


Hochschule für Musik Saar veranstaltet die "Summer-School 2016"

Vom 5. bis 17. September 2016 veranstaltet die Hochschule für Musik Saar (HfM) in Saarbrücken erstmals die „HfM Saar Summer School“.

Die Summer School wird finanziell unterstützt durch die Peter und Luise Hager-Stiftung und die Stiftung ME Saar, sodass die Teilnahme für die rund 50 ausgewählten Studierenden kostenlos ist.

„Nachwuchs- und Talentförderung ist uns ein wichtiges Anliegen. Mit unserer Unterstützung wollen wir junge Musikerinnen und Musiker auf ihrem (Entscheidungs-)Weg ins Studium oder in eine professionelle Karriere unterstützen. ...


Erstes Saarbrücker Arbeitsrechts-Symposium

Mit dem Titel "Wie man's macht, macht man's verkehrt: Arbeitnehmerüberlassung vs. Werkvertrag" findet am 06. Oktober 2016, nachmittags das  1. Saarbrücker Arbeitsrechts-Symposium an der Universität des Saarlandes statt. Im Flyer finden Sie detaillierte Informationen, Kontaktdaten und das Anmeldeformular zu dieser Veranstaltung.

Saarland Industrieland - "Woche der Industrie"

Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger stellte in einer Pressekonferenz gemeinsam mit den Kammern, Verbänden und Gewerkschaften die saarländischen Aktivitäten in der bundesweiten Woche der Industrie vor.

Es wird vom 17. bis 25. September im Saarland verschiedene Podiumsdiskussionen und Entdeckertouren rund um das Thema Industrie geben.

Die vollständige Pressemeldung incl. der Beiträge der Teilnehmenden stellen wir Ihnen hier zur Verfügung.

Über die Initiative "Industrieland Saarland" finden Sie weitergehende Details auf den Seiten des Wirtschaftsministeriums Saarland.


ME Saar unterstützt Förderprogramm für Flüchtlinge

Vor einem Jahr war die Universität des Saarlandes eine der ersten Hochschulen bundesweit, die ein spezielles Förderprogramm für Flüchtlinge aufgelegt haben.

Unser Foto zeigt Ronay Seydo Meme (l.) und Yassir Kozha, sie sind zwei von rund 160 Flüchtlingen, die im Laufe des vergangenen Jahres eine Chance auf ein Studium an der Saar-Uni erhalten haben.

Die 20-jährige Syrerin Ronay Seydo Meme absolviert derzeit einen Deutschkurs, der aufs Studium vorbereitet. Der 25-jährige Yassir Kozha, ebenfalls aus Syrien, studiert nach erfolgreichem Sprachtest bereits im ersten Semester Informatik."

Weitere Details des Förderprogramms entnehmen Sie bitte der Pressemeldung der Universität des Saarlandes.

ME Saar aktuell


Nur für Mitglieder!

LOGIN: www.verbandsinfo-saar.de

Haben Sie Ihre Benutzerdaten vergessen?
Melden Sie sich, wir helfen Ihnen weiter!


Synergie Kunst und Wirtschaft

In Zusammenarbeit mit der Galerie Beck, Homburg werden im Verbandshaus Werke verschiedenster Künstler ausgestellt.

Zurzeit zeigt die Ausstellung TAKE PART 2016 Fotografien des außergewöhnlichen Künstlers Claus Friedrich Rudolph. Ein Teaser gewährt Ihnen Einblicke, welche Inszenierungen den Betrachter erwarten werden.

SCHULEWIRTSCHAFT

Die Bundesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT steht für eine erfolgreiche Zusammenarbeit von Schulen und Betrieben – und das seit nunmehr 60 Jahren. Als bundesweites Netzwerk antworten wir auf den Fachkräftemangel mit praxisorientierten Angeboten, konkreter Unterstützung und anregenden Impulsen für eine systematische Berufs- und Studienorientierung.

In der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) SCHULEWIRTSCHAFT Saarland bilden Schulleiter und Lehrkräfte gemeinsam mit Ausbildern und Unternehmern Arbeitskreise, in denen sie partnerschaftlich zusammenarbeiten. Diese treffen sich in der Regel zweimal jährlich in den jeweiligen Landkreisen. Wirtschaftliche und pädagogische Themen finden in den gemeinsamen Aufgaben gleichwertige Berücksichtigung. Wichtig für ein gutes Gelingen  ist ein kontinuierlicher Erfahrungsaustausch auf allen Ebenen.

M+E Berufsinformation XXL

Die Zukunft hat jetzt zwei Etagen: Zu übersehen ist er kaum: mit seinen 17,5 Metern und seinem auffälligen Design ist der 430 PS starke Sattelschlepper ein echter Hingucker. Am Einsatzort: wird aus dem Sattelschlepper ein zweigeschossiges Präsentations­zentrum. Auf einer Fläche von 85 qm können die Besucher modernste Technik und Ausbildungs­möglichkeiten der Metall- und Elektroindustrie erleben. Die Rede ist vom neuen InfoTruck der Metall- und Elektroindustrie. Er unterstützt Jugendliche bei der Berufswahl und besucht dafür Schulen, Messen und Unternehmen. mehr

Auch auf der Jobmeile 2016 auf der Bahnhofstraße in Saarbrücken war der InfoTruck als Informationsmedium vertreten. Das Video im Nachgang zur Veranstaltung haben wir Interessierten zur Verfügung gestellt.

Die InfoTrucks zu Besuch beim Bundespräsidenten; die Ausgabe 30/2016 des IWD berichtet ...