ME Saar aktuell

 
Donnerstag. 06. September 2018

VSU-Info Nr. 23/2018: Wahl der Schwerbehindertenvertretung

Mit der VSU-Info Nr. 23/2018 haben wir unsere Mitglieder darüber unterrichtet, dass in diesem Herbst in dem Zeitraum zwischen dem 01. Oktober und dem 30. November dieregelmäßige Wahl zur Schwerbehindertenvertretung stattfindet. Dies betrifft grundsätzlich Betriebe oder Dienststellen, in denen wenigstens 5 schwerbehinderte Menschen oder ihnen gleichgestellte behinderte Menschen nicht nur vorrübergehend abhängig beschäftigt werden.

Im Rahmen der Wahl der Schwerbehindertenvertretung treffen den Arbeitgeber bestimmte Mitwirkungspflichten. Zum Beispiel hat der Arbeitgeber den Wahlvorstand und den Wahlleiter bei der Erfüllung seiner Aufgaben zu unterstützen und ihnen die für die Erstellung der Wählerliste benötigten Auskünfte und Unterlagen zur Verfügung zu stellen. Auch muss der Arbeitgeber Raum für die Wahlaushänge und ein geeignetes Wahllokal zur Verfügung stellen. Da die Wahl barrierefrei sein muss, treffen den Arbeitgeber auch insoweit bestimmte Sorgfalts- bzw. Umsetzungspflichten.

Die ausführlichen Informationen können Mitglieder gerne bei uns anfordern.