ME Saar aktuell

 
Freitag. 31. August 2018

VSU-Info Nr. 22/2018: Arbeitnehmerüberlassungsgesetz

Ende der Überlassungshöchstdauer der Arbeitnehmerüberlassung

Wir hatten unsere Mitglieder ausführlich darüber informiert, dass zum 01.04.2017 das Arbeitnehmerüberlassungsgesetz modifiziert wurde. Dieses enthält nunmehr eine gesetzliche
Überlassungshöchstdauer von 18 Monaten.

Von dieser kann nur durch einen Tarifvertrag der Einsatzbranche abgewichen werden.
Bei Verstoß gegen die Überlassungshöchstdauer wird ein Arbeitsverhältnis zum Einsatzbetrieb
fingiert. Darüber hinaus handelt es sich um eine Ordnungswidrigkeit, welche mit einer Geldbuße in
Höhe von bis zu 30.000,00 € geahndet werden kann.

Das ausführliche Rundschreiben können interessierte Mitglieder bei uns anfordern.